Get Kulte des Altertums. Biologische Grundlagen der Religion. PDF

By Walter Burkert

ISBN-10: 3406433553

ISBN-13: 9783406433559

Show description

Read Online or Download Kulte des Altertums. Biologische Grundlagen der Religion. PDF

Best religion books

Download e-book for iPad: Science and Religion: New Historical Perspectives by Thomas Dixon, Geoffrey Cantor

The assumption of an inevitable clash among technology and faith was once decisively challenged through John Hedley Brooke in his vintage technological know-how and faith: a few old views (Cambridge, 1991). virtually 20 years on, technological know-how and faith: New ancient views revisits this argument and asks how historians can now impose order at the advanced and contingent histories of non secular engagements with technological know-how.

The Narrative Effect of Book IV of the Hebrew Psalter - download pdf or read online

The Narrative impression of publication IV of the Hebrew Psalter takes heavily the canonical shape to the textual content and means that there's a narrative impression that happens as a reader of the Hebrew Bible encounters the canonical Psalter. instead of examining the ebook of Psalms as an anthology, the reader can locate lexical and thematic connections in the textual content that inform a narrative.

Religion and Politics in Spain: The Spanish Church in - download pdf or read online

An exam of the Spanish Church in transition over fresh many years, because it spoke back to far-reaching societal swap. Having disengaged from Francoism, it embraced democracy yet came across itself a bit of at odds with a number of facets of the modernisation of Spain, the continuing strategy of secularisation and the 'supermarket' method of doctrine of its personal club.

Extra resources for Kulte des Altertums. Biologische Grundlagen der Religion.

Example text

Wenn wir die Spinne und die Eidechse vor Augen haben, dazu den angeblichen Tigerfang, stellt sich heraus, daß das ,magische' Ritual der Medea, wie es in der Phantasie des Erzählers erscheint, einer alten, fest angelegten Spur folgt, dem pars pro toto-Opfer, dem biologischen Trick, Verfolger abzuhalten durch Aufgabe eines entbehrlichen ,Teils'. Im Argonautenmythos ist es der Kleine und Schwache, das ersetzbare Glied der Gem_einschaft, der ,kleine Bruder', der aufgegeben wird. Umgekehrt hat jedes Raubtier am ehesten bei den Kleinen, Jungen seine Chance.

Höhepunkt des Gilgamesh-Epos ist die bedeutendste Suche des Menschen, die Suche nach dem Leben. Ein schwerer Verlust (8), der Tod des Freundes Enkidu, veranlaßt Gilgamesh seine Heimat zu verlassen (r r) und durch die unwegsame Steppe seinen Weg zu suchen. Wie eigentlich der Gedanke, schlechtweg das ,Leben' zu suchen, zustandekommt, ist uns vorläufig durch eine Lücke des Textes verborgen. Jedenfalls hat der ,Held' einen abenteuerlichen, phantastischen Weg angetreten, er wandert auf der Bahn der Sonne durch den Zwillingsberg, er trifft jenseits davon seine Helferin (r2), die ,Schenkin' Siduri; sie kann ihm Weisung geben, wie er die ,Wasser des Todes' mit dem Fährmann Urshanabi überqueren und Utnapishtim erreichen kann (r5), den Sintflut-Helden, der allein dem Tod entgangen ist.

31 Eine denkwürdige, überraschende Bestätigung dieser These kommt aus jenem Bereich, der wohl zugegebenermaßen eine Mittelstellung einnimmt zwischen biologischen Funktionen und menschlichen Handlungen: aus der ,Sprache' der Schimpansen. Man hat bekanntlich einigen Schimpansen die TaubstummenZeichensprache gelehrt, mit erstaunlichem Erfolg. Die Schimpansin, die es als erste weit darin gebracht hat, heißt Washoe. Ob es sich bei solcher Kommunikation nun um den Gebrauch ,echter' Sprache handelt oder um ein Zwischending, das noch-nicht-ganz oder doch-nicht-ganz Sprache ist, bleibt vorläufig der Gegenstand heftiger Debatten.

Download PDF sample

Kulte des Altertums. Biologische Grundlagen der Religion. by Walter Burkert


by John
4.3

Rated 4.96 of 5 – based on 46 votes